*
Logo_Mobil
blockHeaderEditIcon
text & webdesign GmbH, Thurgau
Menu_Mobil
blockHeaderEditIcon
Logo_text-webdesign
blockHeaderEditIcon
text & webdesign GmbH, Thurgau
Menu_Top
blockHeaderEditIcon
Slider_Tipps-News
blockHeaderEditIcon
Tipps_Grafik
blockHeaderEditIcon
Tipps Website, Homepage, Suchmaschinenoptimierung, SEO, Responsive Webdesign, Texte, Online Marketing, Internet
Tipps_News_Text_H1
blockHeaderEditIcon

Tipps & News

Klicken Sie bitte auf die gewünschte Kategorie und dann auf "Auswählen" oder scrollen Sie durch alle Artikel nach unten:

Bildbearbeitung - Grafik : Suchmaschinen
07.03.2015 12:50 (1911 x gelesen)

Internetseiten erfolgreich suchen und bewertenInternet, Homepage, Website

Suchmaschinen bieten viele Suchfunktionen, um sehr gezielt an Information zu gelangen. Hier erfahren Sie, wie Sie diese erfolgreich einsetzen und wie Sie die Qualität der Treffer prüfen können.


Wie suche ich im Internet?

Der Ablauf einer Suche im Internet ist meist folgender: Sie rufen die Internetadresse einer Suchmaschine auf (in aller Regel fällt die Wahl dabei auf Google), geben etwas in das Suchfeld ein, erhalten eine Trefferliste und wählen einen passenden Treffer aus (oder müssen erneut suchen, wenn sie keinen passenden Treffer finden). Neben Google gibt es jedoch unzählige weitere Suchmaschinen. Jede Suchmaschine hat Stärken und Schwächen und jeder ist für eine bestimmte Frage besonders gut geeignet.

Internetseiten erfolgreich suchen und bewerten

Suchmaschinen bieten viele Suchfunktionen, um sehr gezielt an Information zu gelangen. Hier erfahren Sie, wie Sie diese erfolgreich einsetzen und wie Sie die Qualität der Treffer prüfen können.

Wie finde ich ein bestimmtes Blatt Papier in einem Papierstapel von über 100.000 Kilometern Höhe?

Die größten Suchmaschinen haben laut eigenen Angaben Hunderte Milliarden Internetseiten indexiert (gespeichert). Man bräuchte mehr als 1 Billion DIN-A4-Seiten, um diese ungeheure Menge auszudrucken. Dies würde einen Papierstapel von etwa 100.000 Kilometern Höhe ergeben. Und diese Stapel wächst jeden Tag um mehrere Kilometer. Wie finde ich nun genau das Blatt, das die von mir gesuchten Informationen enthält?

Für die Suche steht Ihnen ein Suchfeld zur Verfügung, in das Sie ein Wort oder mehrere Wörter eingeben. Die Suchmaschine durchsucht ihre Datenbank und liefert Ihnen oft unzählige Treffer, sortiert nach verschiedenen Relevanzkriterien, mit denen erreicht werden soll, dass die "besten" Seiten auch ganz oben stehen.

Schnell werden Sie bei der Suche im Internet jedoch merken, wie schwierig es ist, nicht nur irgendwelche Treffer zu finden, sondern auch passende Treffer. Eine Suchmaschine liefert Ihnen immer dann einen Treffer, wenn sie genau auf die von Ihnen gesuchte Kombination aus Buchstaben oder Ziffern (eine Zeichenkette) trifft, die an irgendeiner Stelle einer Internetseite steht, die in der Datenbank der Suchmaschine gespeichert ist (die also indexiert wurde). Einige Suchmaschinen sind allerdings inzwischen so schlau, dass Ihnen auch Treffer mit anderen Wortfomen angezeigt werden. Ob dieser Treffer auch inhaltlich etwas mit dem von Ihnen gesuchten Thema zu tun hat oder nicht, weiß die Suchmaschine nicht, denn so intelligent, dass Ihre Frage von der Suchmaschine wirklich verstanden wird, sind die dahinterliegenden Computerprogramme (noch) nicht.

Um die Suche erfolgreich zu gestalten, sollten Ihnen deshalb die grundlegenden Suchmöglichkeiten bekannt sein. Zuerst sollten Sie sich überlegen, mit welchen Suchbegriffen sich die besten Ergebnisse erzielen lassen. Da alle Theorie bekanntlich grau ist, folgt im nächsten Abschnitt ein konkretes Beispiel.

Wie finde ich die richtigen Suchbegriffe?

Urlaub auf Sylt, in Florida und Sibirien

Sie möchten Ihren nächsten Urlaub in einem Ferienhaus auf Sylt verbringen. Wenn Sie nun bei einer Suchmaschine einfach "Ich suche für meinen nächsten Urlaub ein Ferienhaus auf Sylt" eingeben, wird dies leider nicht zu den gewünschten Treffern führen, da die Suchprogramme der Suchmaschine keine menschliche Intelligenz besitzen. Daher müssen Sie sich vor jeder Suche fragen: Welche Wörter sind für die Suche relevant und wie kombiniere ich die Suchbegriffe miteinander? Das wichtigste Wort Ihrer Fragestellung ist sicherlich Urlaub. Geben Sie in einer Suchmaschine einfach den Begriff Urlaub ein, werden Sie erstaunt sein, wie viele Treffer Ihnen geliefert werden. Man könnte meinen, das ganze Internet besteht nur aus Urlaubsangeboten (schätzen Sie einmal, wie viele Seiten die Suchmaschine Google finden würde und klicken Sie dann auf diesen Link).

In diesem Fall findet die Suchmaschine alle Internetseiten, in denen an irgendeiner Stelle das Wort Urlaub steht. Ihnen werden deshalb auch Internetseiten angezeigt, in denen Sie Urlaub in Florida oder in Sibirien machen können.

Damit Sie nicht in der Informationsflut (oder Datenflut) ertrinken, die Ihnen geliefert wird, müssen Sie Ihre Suchanfrage spezifizieren. Alle Suchmaschinen bieten verschiedenen Optionen an, Suchbegriffe miteinander zu kombinieren und so die Suchanfrage näher einzugrenzen.

In unserem Beispiel möchten Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus auf Sylt verbringen. Daher sollte neben dem Wort Urlaub auch die Wörter Sylt und Ferienhaus auf der Internetseiten vorkommen. Statt eines Ferienhauses darf es aber auch eine Ferienwohnung sein. Daher sollten also die Begriffe Urlaub und Sylt und entweder Ferienhaus oder Ferienwohnung in der gesuchten Internetseite vorkommen.

Damit haben Sie nun auch bereits zwei verschiedene Kombinationsmöglichkeiten kennengelernt (und, oder). Im nächsten Abschnitt wird Ihnen erklärt, welche Kombinationsmöglichkeiten es sonst noch gibt und wie Sie diese verwenden.

Wie kann ich Suchbegriffe kombinieren und wie sage ich es der Suchmaschine?

Bei den im Beispiel oben genannten Wörtern und sowie oder handelt es sich um Schlüsselwörter, sogenannte Verknüpfungsoperatoren, mit denen Sie Ihre Suchbegriffe kombinieren können. Die Suchbegriffe selbst sollten Sie am besten immer in Kleinbuchstaben eingegeben (nur dann werden alle Schreibformen gefunden) und immer im Singular (da die Wörter häufiger im Singular vorkommen als im Plural). Die verschiedenen Verknüpfungsoperatoren werden im folgenden erläutert.

Alles oder nichts

Beispielgrafik Und-VerknüpfungSie suchen Internetseiten, in denen alle eingegebenen Begriffe vorkommen sollen. Kommt der eine Begriff vor, aber der andere nicht, soll die Seite nicht als Treffer angezeigt werden.

Diese Kombinationsmöglichkeit haben Sie alle schon einmal verwendet, auch wenn Sie das bisher nicht wussten. Es ist die sogenannte und-Verknüpfung. Die und-Verknüpfung ist sicher die wichtigste Kombinationsmöglichkeit von zwei oder mehr Suchbegriffen. Wenn Sie in einer Suchmaschine mehrere Begriffe getrennt durch Leerzeichen eingeben, wird die und-Verknüpfung benutzt.

Suchbeispiel: urlaub sylt

Treffer: Alle Seiten, auf denen die Begriffe Urlaub und Sylt an einer beliebigen Stelle der Seite vorkommen.

Entweder … Oder (oder beides)

Beispielgrafik Oder-VerknüpfungSie suchen Internetseiten, in denen entweder der eine oder der andere Begriff vorkommen soll. Es können auch beide Begriffe vorkommen.
Dies ist bei Suchmaschinen die sogenannte oder-Verknüpfung.

Häufig werden Ihnen bei einer oder-Verknüpfung zuerst die Seiten angezeigt, in denen beide gesuchten Begriffe vorkommen und dann die, in denen nur einer der gesuchten Begriffe vorkommt. Diese Verfahrensweise nennt sich Fuzzy-and ("unscharfe und-Verknüpfung").

Suchbeispiel: ferienwohnung or ferienhaus

Treffer: Alle Seiten, in denen entweder Ferienwohnung oder Ferienhaus oder beide Begriffe an einer beliebigen Stelle der Seite vorkommen.

Zwischen den Suchbegriffen steht der sogenannte Verknüpfungsoperator (in diesem Fall or für oder).

Sinnvolle Synonymensuche

Beispielgrafik SynonymensucheDa bei einer oder-Verknüpfung die Anzahl der Treffer schnell ins Unermessliche steigt, ist sie eigentlich nur bei sehr seltenen Begriffen oder im Zusammenhang mit der Suche nach Synonymen sinnvoll.

Eine Kombination von und und oder ist ideal geeignet, wenn Sie verschiedenen Begriffe kombinieren möchten, aber gleichzeitig auch nach Synonymen, der englischsprachigen Übersetzung oder einer Abkürzung suchen möchten.

Suchbeispiel: sylt (ferienwohnung or ferienhaus)

Treffer: Alle Seiten, in denen Sylt und entweder Ferienwohnung (in der Grafik A+B) oder Ferienhaus (A+C) oder alle drei Begriffe (A+B+C) an einer beliebigen Stelle der Seite vorkommen.

In diesem Fall ist es sinnvoll, die Begriffe, die Sie mit oder verknüpfen wollen, zusätzlich in Klammern zu setzen. Das mutet auf den ersten Blick vielleicht etwas kompliziert an, ist aber eine hervorragende Suchmöglichkeit, die hilft, viel Zeit bei einer Suche zu sparen und möglichst viele relevante Internetseiten zu finden.

Leider funktioniert diese Suchmöglichkeit nicht bei allen Suchmaschinen. Sie müssen dann die Suche zwei mal durchführen, einmal mit den Suchbegriffen A und B (sylt ferienwohnung) und das zweite mal mit den Suchbegriffen A und C (sylt ferienhaus).

… aber nicht das

Beispielgrafik Nicht-VerknüpfungSie suchen einen oder mehrere Begriffe, möchten aber gleichzeitig einen bestimmten Begriff ausschließen. Wenn dieser Begriff auf einer Internetseite vorkommt, soll diese nicht als Treffer angezeigt werden. Dies ist die sogenannte nicht-Verknüpfung. Um Suchbegriffe auszuschließen, wird in der Regel das Minuszeichen verwendet.

Suchbeispiel: sylt -ferienwohnung

Sie können zwar einen einzelnen Begriff ausschließen, aber nicht ähnliche Begriffe oder ein ganzes Thema. So braucht auf einer Internetseite z.B. statt Ferienwohnung nur Ferienwohnungen zu stehen und schon wird die Seite als Treffer angezeigt.

Zudem kann die Suchmaschine nicht feststellen, in welchem Zusammenhang ein Begriff verwendet wird. Würde auf einer Seite der Satz stehen "Hier finden Sie alles über die Insel Sylt, aber keine Ferienwohnung" würde die Seite - auch wenn der Satz inhaltlich voll und ganz zur Suchanfrage oben passt - dennoch nicht als Treffer angezeigt werden, da der Begriff Ferienwohnung auftaucht.

Die nicht-Verknüpfung sollte daher nur bei einer formalen Suche verwendet werden, z.B. um bestimmte Internetangebote auszuschließen.

Wortgruppen (Phrasen)

Beispielgrafik PhrasensucheOrts- und Personennamen bestehen häufig aus mehreren Wörtern, z.B. Universität Bielefeld oder Albert Einstein. Wenn Sie nach solchen Begriffen suchen, sollten Sie die Phrasensuche benutzen.

Suchbeispiel: "universität bielefeld"

Setzen Sie mehrere Begriffe in Anführungszeichen, zeigt die Suchmaschine nur die Internetseiten als Treffer an, in der die Begriffe in genau dieser Reihenfolge auf der Seite vorkommen.

Mit der Phrasensuche können Sie allerdings auch ungewollt relevante Internetseiten ausschließen. Steht auf der Seite z.B. nur "Die Universität in Bielefeld" würde die Seite mit der Suchanfrage oben nicht gefunden werden, denn zwischen dem Wort Universität und dem Wort Bielefeld steht noch das Wort in. Dennoch sollten Sie die Phrasensuche einsetzen. Nur wenn Sie mit der Phrasensuche zu wenige Treffer finden, sollten Sie statt dessen die und-Verknüpfung benutzen.

Wie sage ich es der Suchmaschine?

Mit und, oder, nicht sowie mit der Phrasensuche kennen Sie nun die wichtigsten Möglichkeiten, mit denen Sie Suchbegriffe miteinander kombinieren können.

Welche Operatoren eine Suchmaschine kennt (die Suchsyntax) ist je nach Suchmaschine unterschiedlich. Manche Suchmaschinen nutzen bestimmte Zeichen (Leerzeichen, Pluszeichen, Klammern, Minuszeichen), die sogenannten Modalen Operatoren. Manche Suchmaschinen nutzen Schlüsselwörter (and, or oder not), die Booleschen Operatoren. Nur wenn Sie die jeweils richtige Suchsyntax verwenden, kann die Suche erfolgreich sein. Es geht aber auch ohne diese Operatoren: Oft gibt es eine erweiterte Suche mit mehreren Eingabefelder und Auswahlmenüs, aus denen Sie dann die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten auswählen können. Dies hat den Vorteil, dass Sie sich nicht mit Modalen oder Booleschen Operatoren herumschlagen müssen, denn die Suchmaschine formuliert Ihre Auswahl automatisch in die richtige Suchsyntax um.

Quelle: Uni Bielefeld
Weiterführender Link...>>


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Adresse_Kontakt_Bottom
blockHeaderEditIcon

Kontakt

text & webdesign GmbH
Schochenwinkel 7
CH-8595 Altnau
 

Menu_Website_Bottom
blockHeaderEditIcon

Website & Marketing

Menu_Dienstleistungen_Bottom
blockHeaderEditIcon

Dienstleistungen

Menu_Kontakt_Bottom
blockHeaderEditIcon

Service

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail