*
Logo_Mobil
blockHeaderEditIcon
text & webdesign GmbH, Thurgau
Menu_Mobil
blockHeaderEditIcon
Logo_text-webdesign
blockHeaderEditIcon
text & webdesign GmbH, Thurgau
Menu_Top
blockHeaderEditIcon
Slider_Tipps-News
blockHeaderEditIcon
Tipps_Grafik
blockHeaderEditIcon
Tipps Website, Homepage, Suchmaschinenoptimierung, SEO, Responsive Webdesign, Texte, Online Marketing, Internet
Tipps_News_Text_H1
blockHeaderEditIcon

Tipps & News

Klicken Sie bitte auf die gewünschte Kategorie und dann auf "Auswählen" oder scrollen Sie durch alle Artikel nach unten:

Bildbearbeitung - Grafik : Suchmaschinenoptimierung (SEO)
07.03.2015 09:03 (1494 x gelesen)

Grundlagen der SuchmaschinenoptimierungSEO, Suchmaschinenoptimierung

SEO - das bedeutet 'Search Engine Optimization'. Eigentlich ein Thema der 'Gegner' von Suchmaschinenbetreiber, oft durch dunkle Gesellen besetzt, die sich unlauter in Suchmaschinen nach vorne schummeln wollen. Zumindest war das einmal so...

Heute aber gewinnt die Suchmaschinenoptimierung immer mehr an Bedeutung. Mit seriösen Praktiken kann man in Suchmaschinen dauerhaft Erfolg haben und damit für die eigene Website und deren Angebote Gutes tun. Wie Sie Ihre Website richtig optimieren, erfahren Sie in folgendem Beitrag... 

Tipps für die Position in Suchmaschinen!

Von diesen Tipps haben Sie sicher schon genug. Gutgemeinte Ratschläge gibt es an jeder Ecke. Doch in der Praxis helfen kaum welche - oder?

Wir haben daher unsere Erfahrungen gesammelt und hier in einfachen Tipps zusammengefasst.

Links!

Vergessen Sie die Anmeldung in tausenden Suchmaschinen. Das ist Zeitverschwendung. Sorgen Sie lieber dafür, dass die relevanten (!) Verzeichnisse Sie aufnehmen und dass Sie von guten und themenrelevanten Websites Links auf Ihre Seite bekommen. Relevante Sites und Verzeichnisse sind solche, die in Ihrem Umfeld schon gute Positionen in Suchmaschinen haben und als seriöse Quelle gelten. Je mehr gute Links (Empfehlungen!) Sie auf Ihre Website bekommen, desto besser ist das für die Auffindbarkeit Ihrer Website.

Suchmaschinen ordnen Ihre Website mit diesen Links auch ein - sowohl thematisch, als auch regional und auch, was den Wert der Website anbelangt. Es ist kontraproduktiv, wenn Sie unnütze Links sammeln - holen Sie sich lieber die richtigen Querverweise. Spams an Betreiber von Websites oder in Foren zum Erhaschen von Links bringen nichts. Sorgen Sie für einmalige Inhalte und Funktionen auf Ihrer Website, die gerne verlinkt werden und die eingehenden Verweise kommen praktisch 'von selbst'...

Machen Sie Ihre Website lesbar!

Haben Sie den Seitentitel gut gesetzt (beschreibt er den Inhalt so, wie er von Usern gesucht werden wird?) und haben Sie die Meta-Tag-Titel und Kurz-Beschreibung definiert? Dann können Sie schon auf weitere Metatag-Spielereien verzichten.

Verzichten Sie gleich auch auf Flash-Intros und Grafik-Wüsten (also maschinenunlesbare Grafik-Inhalte ohne Text). Optimieren Sie auch nicht auf die tollsten Keywords - auch wenn 'Sex' das häufigste Suchwort ist, Ihrer Website werden diese Suchanfragen vermutlich wenig bringen. Dafür sollte der textliche Inhalt stimmen und gut definiert sein - auch die gute Formatierung ist wichtig (h1...-Überschriften, Fettschriften, Aufzählungen etc. machen nicht nur für den User Sinn!).

Und dann sollten Sie auch gleich die interne Verlinkung gut machen. Worte im Link-Text sind gleichzeitig auch für die Zielseite von hohem Wert - genau mit diesen Worten leiten Sie User, ein gutes Indiz also auch für Google und Co!

Nur nicht...!

Flash, Javascripts und andere Spielereien, die Suchmaschinen nicht einmal sehen, sollten Sie also nicht verwenden. Auch Frames sind ein Relikt der Browser-Geschichte, welches Suchmaschinen nicht gefällt. Und dann natürlich alle Tricks: Versteckte Begriffe (weiss auf weissem Grund...), vorgegaukelte Inhalte und zu starke Optimierung (Linkfarmen, spezielle Optmierungsseiten, vorgeschaltete Keyword-Seiten etc.) sind für Suchmaschinen ein rotes Tuch. Die Gefahr von Müll in dem Suchindex begegnen die Suchmaschinen sauer - schnell sind Seiten aus dem Index ausgesperrt...

Meiner ist größer!

Ein Relikt ist auch der Pagerank (PR). Früher das für die Reihung einzig ausschlaggebende bei ansonsten inhaltlich gleich relevanten Webseiten war dieser Wert, der im Wesentlichen durch Vererbung durch Querverweise ermittelt wird. Der PR einer Website zeigt also, wie gut die Verlinkung ist.

Heute ist die 'relevante Verlinkung' viel wichtiger. Tausende Links aus gleicher Quelle, falschen thematischen Bezugs oder aus unseriösem Umfeld sind zwar schön und erhöhen wahrscheinlich den PR einer Website, bringen aber in der Praxis keinen Nutzen mehr. Die 'meiner ist länger'-Philosophie (angelehnt an das beste Stück am Mann - der grüne Pagerank-Balken ist für diverse Optimierer genauso heilig...) ist leider immer noch weit verbreitet - verzichten Sie darauf und sorgen Sie für relevante Links (erster Tipp), das reicht wirklich aus und ist wesentlich einfacher und günstiger!

Viel Erfolg wünscht Ihnen

Marcus Zysset

Quelle: contator / webwizard.at



 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Adresse_Kontakt_Bottom
blockHeaderEditIcon

Kontakt

text & webdesign GmbH
Schochenwinkel 7
CH-8595 Altnau
 

Menu_Website_Bottom
blockHeaderEditIcon

Website & Marketing

Menu_Dienstleistungen_Bottom
blockHeaderEditIcon

Dienstleistungen

Menu_Kontakt_Bottom
blockHeaderEditIcon

Service

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail